Pollenallergie – Entstehung und Behandlung

Pollenflucht im Urlaub: Inseln

Die deutschen Nord- und Ostseeinseln gelten – allen voran Helgoland – als relativ "heuschnupfensicher", weshalb sich auch der Deutsche Allergiker- und Asthmatikerbund hier im Jahre 1897 gründete; die älteste Patientenselbsthilfeorganisation.

Der Pollengehalt der Luft ist aber auf den Inseln stark von der herrschenden Windrichtung abhängig. Bei Landwind können große Pollenwolken vom Festland zu den Inseln transportiert werden, so dass die Beschwerdefreiheit also eng an die Windrichtung gebunden ist.

Aktuelles:

Wochenpollenvorhersage Mariana - 28.06.2017

28.06.2017

Gräserpollenzahl geht zurück, Gräser bleiben aber Hauptallergenquelle

PID vor Ort: EAACI-Kongress 2017 in Helsinki

28.06.2017

Diesjähriges Motto: "On the road to prevention and healthy living"

PID vor Ort: Lange Nacht der Wissenschaften Berlin+Potsdam 24.06.2017

23.06.2017

••• Wenn die Nase läuft und die Augen tränen •••