Pollenallergie – Entstehung und Behandlung

Pollenflucht im Urlaub: Hochgebirge

Die Pollenbelastung ist über 2000 m und im alpinen Bereich generell deutlich geringer und vor allem kürzer. So dauert die Gräserblüte kaum länger als zwei Wochen, kann aber in dieser Zeit intensiv sein. Ab Ende Juni kann man im Alpenbereich mit einer Pollenfreiheit rechnen.

Aktuelles:

Wochenpollenvorhersage Mariana - 28.06.2017

28.06.2017

Gräserpollenzahl geht zurück, Gräser bleiben aber Hauptallergenquelle

PID vor Ort: EAACI-Kongress 2017 in Helsinki

28.06.2017

Diesjähriges Motto: "On the road to prevention and healthy living"

PID vor Ort: Lange Nacht der Wissenschaften Berlin+Potsdam 24.06.2017

23.06.2017

••• Wenn die Nase läuft und die Augen tränen •••