Pollenallergie – Entstehung und Behandlung

Behandlung mit Dinatrium cromoglycicum

Eine vorbeugende Behandlung ist mit Dinatrium cromoglycicum möglich, welches die Freisetzung von Histamin bei der Antigen-Antikörperreaktion verhindert. Durch seine Substanzwirkung verhindert es die allergische Reaktion, die durch die Pollen verursacht wird. Wichtig ist, dass dieses Mittel angewendet wird, bevor sich die ersten Symptome der Allergie bemerkbar machen, also vorbeugend.

Aktuelles:

Wochenpollenvorhersage Mariana - 28.06.2017

28.06.2017

Gräserpollenzahl geht zurück, Gräser bleiben aber Hauptallergenquelle

PID vor Ort: EAACI-Kongress 2017 in Helsinki

28.06.2017

Diesjähriges Motto: "On the road to prevention and healthy living"

PID vor Ort: Lange Nacht der Wissenschaften Berlin+Potsdam 24.06.2017

23.06.2017

••• Wenn die Nase läuft und die Augen tränen •••