Pollenallergie – Entstehung und Behandlung

Behandlung mit Dinatrium cromoglycicum

Eine vorbeugende Behandlung ist mit Dinatrium cromoglycicum möglich, welches die Freisetzung von Histamin bei der Antigen-Antikörperreaktion verhindert. Durch seine Substanzwirkung verhindert es die allergische Reaktion, die durch die Pollen verursacht wird. Wichtig ist, dass dieses Mittel angewendet wird, bevor sich die ersten Symptome der Allergie bemerkbar machen, also vorbeugend.

Aktuelles:

Wochenpollenvorhersage Carolin - 18.07.2018

18.07.2018

Dürre führt zu dürftigem Gräserpollenflug – starke Belastung mit Schimmelpilzsporen kann...

Wochenpollenvorhersage Bastian - 11.07.2018

11.07.2018

Zwischen Gräser- und Kräuterpollensaison – allergieauslösende Pollen derzeit nur wenige in der Luft.

Wochenpollenvorhersage Pia - 04.07.2018

04.07.2018

Gräserpollen nicht mehr auf Platz 1 im Pollenspektrum.