Ambrosia – Informationen und Ratgeber

Wie erkennt man Ambrosia?

Merkmale:

  • Höhe der Pflanze zwischen 15 und 180 cm, meist jedoch zwischen 60 und 120 cm, abhängig von Jahreszeit und Standort
  • Gedrungene, buschige Wuchsform, Vorkommen in Deutschland meist in kleinen Populationen
  • Blattunterseite wenig behaart und grün (wichtigstes Unterscheidungsmerkmal zum gemeinen Beifuß, dessen Blattunterseite weiß ist)
  • Stängel stark verzweigt, abstehend behaart und grün, zur Blütezeit leicht rötlich gefärbt
  • Bildung der Blütenstände mit langen Sprossen Mitte Juli, Pollenflug von August bis Oktober
  • Blattform: doppelt fiederspaltig mit grob dreieckigem Umriss der Blattspreite
  • Pollensäcke entlang der Sprosse befindlich und gelb gefärbt, Blüten in schirmartigen Köpfchen am Anfang der Sprosse
  • Männliche Blütenstände am Ende der Triebe sind ährenähnlich und blattlos

Aktuelles:

Update - erste blühende Haseln im Westen Deutschlands

28.12.2018

Auch die Purpurerle kann lokal bereits Pollen abgeben.

Erste frische Pollen in der Luft!

18.12.2018

Grüne Weihnachten und Pollenallergie?

Weihnachts-Pollenquiz

17.12.2018

VIEL GLÜCK bei unserem Quiz! :-)