Kanert-Stiftung

Dienstag, 15. Dezember 2015

"Die Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst erklärt, mit den Zielen der Kanert-Stiftung und dem durch diese Stiftung vergebenen Kanert-Preis in Übereinstimmung zu stehen.

Wir, der PID, unterstützen die Kanert-Stiftung in ihrem Bemühen um Fortschritte in der allergologischen Forschung und Anwendung neuer Erkenntnisse."
Prof. Bergmann, Vorsitzender

 

Hier sind einige Informationen zur Kanert-Stiftung:

Die Stiftung wurde 1993 von Herrn Horst H. Kanert als nichtrechtsfähige Stiftung in der Verwaltung des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft gegründet.

Förderschwerpunkte: Stiftungszweck ist die Förderung der Allergieforschung. Dieser Zweck wird verwirklicht insbesondere durch die Verleihung eines Förderpreises für hervorragende Arbeiten auf dem Gebiet der Allergieforschung.

Stiftungsvermögen: ca. 100.000,00 Euro

Fördervolumen: Die Stiftung vergibt alle zwei Jahre den mit 10.000 Euro dotierten Kanert-Preis. Anlässlich des 20-jährigen Stiftungsjubiläums wurde im Jahr 2013 die Preissumme verdoppelt.



Aktuelles:

Wochenpollenvorhersage Carolin - 18.07.2018

18.07.2018

Dürre führt zu dürftigem Gräserpollenflug – starke Belastung mit Schimmelpilzsporen kann...

Wochenpollenvorhersage Bastian - 11.07.2018

11.07.2018

Zwischen Gräser- und Kräuterpollensaison – allergieauslösende Pollen derzeit nur wenige in der Luft.

Wochenpollenvorhersage Pia - 04.07.2018

04.07.2018

Gräserpollen nicht mehr auf Platz 1 im Pollenspektrum.