Eschenpollen-Allergie: Heuschnupfen auch durch andere Ölbaumgewächse!

Dienstag, 05. April 2016

Interview "Mein Allergie Portal" mit Prof. Dr. Karl-Christian Bergmann, Leiter der Stiftung

Die Blütenpollen der Esche gehören zu den klassischen Baumpollen-Allergenen, die Menschen mit Heuschnupfen Probleme bereiten können. Was vielen nicht klar ist: Eschen gehören zur Familie der Ölbaumgewächse. Bedeutet das für Pollenallergiker, die auf Eschenpollen allergisch reagieren, dass Sie auch andere Pflanzen meiden müssen? Welche Pflanzen gehören zu den Ölbaumgewächsen? Wann blühen Sie? Gibt es auch Kreuzreaktivitäten auf Nahrungsmittel? Prof. Karl-Christian Bergmann, Leiter der interdisziplinären allergologisch-pneumologischen Ambulanz im Allergie-Centrum- Charité Berlin und Vorstand der Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst in Berlin, beantwortete die Fragen von MeinAllergiePortal.

undefinedHier geht es zum Interview.



Aktuelles:

Wochenpollenvorhersage Carolin - 18.07.2018

18.07.2018

Dürre führt zu dürftigem Gräserpollenflug – starke Belastung mit Schimmelpilzsporen kann...

Wochenpollenvorhersage Bastian - 11.07.2018

11.07.2018

Zwischen Gräser- und Kräuterpollensaison – allergieauslösende Pollen derzeit nur wenige in der Luft.

Wochenpollenvorhersage Pia - 04.07.2018

04.07.2018

Gräserpollen nicht mehr auf Platz 1 im Pollenspektrum.