Deutscher Engagementpreis 2014: Ich bitte Sie um Ihre Stimme

Dienstag, 07. Oktober 2014

Als Arzt in Nepal

Sehr geehrte Damen und Herren!

In Deutschland leiden über 18 Millionen Betroffene unter Heuschnupfen, Pollenasthma sowie an Kreuz-Allergien auf Obst und Gemüse.

Für die Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst bewerbe ich mich um den Engagementpreis 2014, um auf die Arbeit der Stiftung aufmerksam zu machen, die völlig von Spenden abhängig ist, da sie keine finanzielle Förderung durch den Staat erfährt.

Ich bitte Sie um Ihre Stimme, mit der Sie die Arbeit unserer Stiftung sowie persönliches Engagement unterstützen können. undefinedHier haben Sie Gelegenheit, Ihre Stimme online bis zum 31. Oktober abzugeben. Lediglich die Angabe Ihrer Email-Adresse ist notwendig.

Es wäre schön, wenn Sie diese Information mit der Bitte um ein Stimme für uns in Ihrem Bekannten- oder Firmenkreis weiterleiten, um möglichst viele zu erreichen.

Mit dankbaren Grüßen

Christian Bergmann

 



Aktuelles:

PID erhält Digital Health Heroes-Award 2017 von MeinAllergiePortal

12.10.2017

Am Samstag den 7. Oktober 2017 durfte Frau Magistra Barbora Werchan für die Stiftung Deutscher...